Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting

Kulinarisches Online Meeting mit Sternekoch Gregor Eschgfäller


Dienstag, 05. Oktober 2021

91 Minuten von 21.45 bis 23.01 Uhr


Der SKV-Südtiroler Köcheverband ladet herzlich ein, zum Online Tischgespräch mit Sterne Koch Gregor Eschgfäller Sternerestaurant Astra. Hotel Berghang, Steinegg.

Thema – Von Geschmacksknospen, Hang zum Experimentellen, kulinarische Kreationen & Astra Flair

Das Programm

  1. Begrüßung
  2. Vorstellung des Referenten
  3. Allgemeine Empfehlungen für die Teilnahme am Meeting
  4. Gregor Eschgfäller. Sternekoch Astra Michelin Restaurant www.restaurant-astra.com
  5. Meine Philosophie: Ein astra-nomisches Erlebnis
  6. Koch mit Leidenschaft
  7. Der Weg zum Sternekoch
  8. Astra, wo Kreativität fließt – Das spannende Zusammenspiel von Küche & Service
  9. Gibt es ein Geheimnis rund um dieses Spiel von Kreativität & Geschmack
  10. Fragen der Teilnehmer im Chat
  11. Eingehen auf die Fragen der Meetingteilnehmer

Zugangslink: https://zoom.us/j/95523378048

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen.
Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Das Gemüse von damals, das Urgemüse. Auch steinzeitliches Gemüse genannt. Es handelt sich hier um überlieferte, autochthone Gemüsesorten aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Das Wort selbst wird im Duden nicht geführt. Ebenso gibt es hierzu keine klare Definition.

Von Ursorten & überlieferten Samen

Seit Jahrtausenden entwickeln und erhalten Menschen Nutzpflanzen, tauschen und handeln mit Saatgut. Bis in die 70ziger Jahre sind davon vielfach nur mehr Samen übriggeblieben. Und diese geben uns auch Auskunft, über die Essgewohnheiten der Menschen vor tausenden Jahren. Gelbe Bete, Spargelerbsen und Zuckerwurz sind keine Fantasiefrüchte, sondern mehrere Jahrhunderte alte Gartengewächse. Manche Sorten wie zum Beispiel das scharfe Selleriegemüse Schwarzer Eppich haben bereits die alten Griechen um 300 vor Christus gezüchtet. Rund 1.000 Jahre jünger ist der Rote Meyer, ein Gänsefingerkraut für die Suppe, das auf einer Liste von Karl dem Großen für Anbaupflanzen in Klostergärten stand.

Die einzelnen Gemüse haben sich im Laufe der Jahrtausende stark verändert. Diese steinzeitliche Gemüsearten besaßen viele Bitterstoffe (sekundäre Pflanzenstoffe), die Süße moderner Gemüsesorten fehlte ihnen und sie waren wesentlich schlanker. Viele Gemüsesorten von heute, stammen von sogenannten Ursorten.  Die meisten Urformen vieler Obst- und Gemüsesorten unterscheiden sich enorm von ihrer heutigen Form und Präsentation. So, dass sie im Gemüseregal von vielen Menschen nicht zuzuordnen sind.

Urgemüse in Südtirol

Auch wir als Südtiroler Köcheverband-SKV und SBB und Bäuerinnenorganisation setzen uns seit Jahrzehnten mit lokalen, alten Sorten von Gemüse, Kartoffeln und mit Getreide  auseinander. Der Erhalt von lokalen Sorten liegt uns am Herzen, doch noch mehr liegt uns daran, dass sie wieder einen Platz auf unseren Tellern finden. Denn nur Sorten die gegessen werden, haben einen Zukunft: Haferwurzel, Knollenziest, Behm/Peim, Hindenburg, ............

Die Rückkehr alter Sorten

Vom „Arme Leute Essen“, zum Superfood. In letzter Zeit hat das Urgemüse wieder ein echtes Comeback erfahren: SpitzenköcheInnen bauen immer häufiger Rüben, Knollen, Wurzeln und .......... in ihre Speisenkarten ein. Gründe sind einerseits die Besonderheiten als Raritäten, eine besondere Geschmacks- und Farbenvielfalt und die Ernährungswissenschaft die zunehmend positiv über diese alten Gemüsesorten berichtet. Aber auch viele neue und überlieferte Kochtechniken und Verwendungsmöglichkeiten, von der Fermentation bis zu Kurzgartechniken eröffnen hier neue Chancen

Fazit:

Wer beim kreativen Kochen also etwas ausprobieren, gleichzeitig seinem Körper etwas Gutes tun möchte und Gäste gerne fasziniert, liegt beim Urgemüse genau richtig!

Einige Beispiele rund um die Thematik Urgemüse

Wurzeln Knollengemüse  Kartoffeln Diverse
Haferwurzel Weiße Rohne Blaue Schweden Ochsenherztomaten
Pastinake Gelbe Rohne Kipfler Kartoffeln Schwarzkohl/Cavolo nero
Div. Topinambur sorten Chioggia Rohne Ackersegen Spitzkohl
Crosney/Knollenziest Erdmandeln Hindenburg Ur-Zucchinisorten
Schwarzwurzeln Behm Trüffelkartoffeln Ochsenherztomaten
Redlika Karotte Bamberger Hörnchen
Viola Karotte
Marmorierte Karotte/Urmöhre (Purple Dragon)
Lobbericher Möhre
Weiße Karotten
Steckrüben
Schwarzer Rettich
Kerbelrüben

Achtung: Die vorliegende Liste zeigt einfach nur einige Beispiele auf! Sie hat keinen Anspruch auf die Vielfalt der überlieferten Gemüsesorten

Quelle:    Karl Volgger. Reinhard Steger
Foto: Karl Volgger

 Kulinarischer Ideenwettbewerb

Im Internationalen Jahr von Obst und Gemüse der Vereinten Nationen organisieren der Südtiroler Köcheverband in Zusammenarbeit mit Messe Bozen und dem Südtiroler Bauernbund einen kulinarischen Ideenwettbewerb rund um das Südtiroler Urgemüse.
Im Rahmen eines KREATIV-LAB können TeilnehmerInnen ihrer kulinarischen Innovationskraft freien Lauf lassen. Als Kernziele werden die Produktkompetenz, die Vernetzung von Landwirtschaft und Tourismus, von Produzenten und der Gastronomie und die gezielte Förderung der kulinarischen Kreativität und Innovation in den Focus genommen. Die Projektpartner möchten damit gerade in dieser Zeit, einen ganzheitlichen Kreativ- und Innovationsimpuls setzen und hierzu einen Wettbewerb der Ideen an der Schnittstelle von Landwirtschaft und Tourismus auslösen.

Der Wettbewerb, mit zwei Kategorien richtet sich an: 

a) Hobbyköchinnen und Hobbyköche (0 – 99)

b) Jungköchinnen und Jungköche (Jahrgang 1996 und jünger) wie Lehrlinge,
Fachschüler*innen, Hotelfachschüler*innen

Die küchentechnischen Vorgaben für den Ideenwettbewerb 

• ein Gericht mit Südtiroler UR-Gemüse wie z.B. Pastinaken, Lobbericher Möhren, Ochsenherztomaten, Crosney, Schwarzkohl, usw. von heimischen Produzenten

• Art des Gerichts: Aperitif, Vorspeise, Hauptspeise oder Dessert

• Ganzheitliche, nachhaltige Verwendung von Lebensmitteln

Wo erhält man UR-Gemüse auch?

Informieren sie sich auf der Webseite von:
„Dein Südtiroler Bauer“: www.deinsuedtirolerbauer.it/dein-einkauf

Bewertungskriterien  

Originalität, Innovation, Regionalität,
Besonderheit und Rückverfolgbarkeit des Urgemüses

• Das verfasste Rezept sollte für 2 Personen sein mit genauen Mengenangaben und mit Angabe der exakten Arbeitsschritte

• Foto- u/o Videodokumentation

• Hinweis auf die Rückverfolgbarkeit des Urgemüses

Klicken sie auf das Bild um die Infos herunterzuladen.

Das war unsere 50 Jahre Geburtstagsaktion vom 12.05 bis 30.06.2021

Resort Tenuta Primero

In Grado, wo es am Schönsten ist!

www.tenutaprimero.com

Die Mitglieder des SKV mit Partner/in sowie Kinder erhalten auf jede Übernachtung im Resort TENUTA PRIMERO in Grado, Friuli Venezia Giulia (elegante Cottage,Chalets, Bungalows, 800 m Privatstrand, Zugang zum Schwimmbad) eine Preisreduzierung von -30% auf den Tagesbestpreis für den angeführten Zeitraum. Vorbuchung notwendig und solange Zimmer verfügbar sind.

Wie funktioniert der Reservierungsablauf & Kontakt für SKV Mitglieder

  1. über Mail eine Bilddatei des akt. Mitgliedsausweises 2021 an info@tenutaprimero.com
    Kennwort: -30% Geburtstagsaktion SKV
  2. über Telefon: über Telefon 0431 896900 die Reservierung:
    Kennwort: -30% Geburtstagsaktion SKV

Die Preisreduzierung wird bei der Abreise nur durch Vorweisen des SKV-Mitgliedsausweises 2021 genehmigt.

N.B. Es gibt keine rechtliche Verantwortlichkeit des SKV gegenüber den Mitgliedern.

  Flyer_Mitglieder-Grado-Tenuta-Primero

Resort Marina Golf

Seid so frei. Wie nie zuvor. An einem Ort, der Sehnsucht stillt und dem Glück ein Zuhause gibt. Stellt euch einenmediterranen Garten Eden vor. Denkt an den Sommer von damals. Spürt das pralle italienische Dolce Vita undfreut euch auf eine Freiheit, so es kaum anderswo noch gibt: Im Tenuta Primero beginnt die Adria und derschönste Urlaub überhaupt. Breitet euch aus: Auf 120 Hektar und in eurem eigenen kleinen Lagunenhäuschen.Zwischen Watt und Wellen, urspünglicher Natur und 18-Loch Golfplatz. Am Pool, in den 7 Restaurants/Barsund an der Marina.

Was möchtet ihr heute erleben? Das herzerwärmende Flair der Sonneninsel Grado? Oder die Stille im Naturreservat Valle Cavanata, wo schneeweiße Wildpferde grasen und abertausende Vögel brüten? Vielleicht zieht es euch hinaus in die Lagune. Oder ihr begebt euch in Palmanova, Aquileia oder Cividale auf eine Zeitreise. Auch die StädteTriest und Ljubljana liegen ganz nah. Und Venedig – du Schöne!

Lauft nicht so schnell, ihr Wirbelwinde! Schaut nur, hier krabbelt ein Krebs. Und dort hinten hat sich einMeeresmonster versteckt. Oder sind es doch nur Algen? Das Spiel der Gezeiten prägt unsere Lagune. Zwischen Landund Wasser könnt ihr euch austoben. Beim Surfen und Segeln. Schnorcheln und Tauchen. Am Tenniscourt und am Fußballplatz. Am 18-Loch-Green und im Kinderclub.

Wenn die Sonne ins Meer taucht, färbt sich die Welt. In zuckerwatterosarot und veilchenblau und alle Farben dazwischen. Unsere Lagune ist ein magischer Ort. Zu jeder Tageszeit. Bei Ebbe legt das Meer seine Schätze frei und macht Platz für endlose Spaziergänge. Bei Flut segelt ihr mit dem Wind um die Wette und entdeckt geheimePlätze und lauschige Inseln.

Geschichten von Meer, Freiheit und eurem Ferienglück.

Auf 120 Hektar ist viel Platz. Für große Träume. Kleine Anekdoten. Und das pralle Leben. Das Tenuta Primero-Team plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt euch in unserem „Lagunentalk“ Schönes, Witziges, Berührendes und Neues aus unserem Ferienresort an der Adria.

...auf unserem online-Kanal..

Das waren die letzten Online-Meetings zu Themen rund um den Köcheberuf:

28.04.2021: Webinar auf Einladung von SGB/CISL und Südtiroler Köcheverband

20.04.2021: ** Sternekoch & KM Heinrich Schneider TERRA – The Magic Place

29.03.2021: Sextner, Präsident Gilde etablierter Schweizer Gastronomen

23.02.2021: ** Sternekoch & KM Gerhard Wieser Trenkerstube & Castel Dorf Tirol

18.02.2021: Virtuell zu Besuch in der Fischzucht Schiefer, Passeier

Rund 40 Köchinnen und Köche waren schon beim ersten Online-Meeting  im Februar dabei. Sie waren von diesem virtuellen „Ausflug“ begleitet.

Wir dürfen einer der Besucher zitieren, der bei allen Meetings dabei war. Gleich am ersten Meeting hart er uns folgendes geschrieben.

Am vergangenen Donnerstag durften wir die Fischzucht Schiefer in St. Leonhard auf eine neue Art und Weise besuchen und kennenlernen. Eines Vorweg: die Familie Schiefer lebt für die Fische. Sehr authentisch und mit seiner offenen und optimistischen Art führte uns Stefan Schiefer durch die verschiedenen Arbeitsschritte, vom Ei über die Zucht, hinaus zu den großen Becken, bis zum fertigen Produkt in verschiedensten Ausführungen. Wortmeldungen der Teilnehmer bestätigten die Qualität des Produktes. Viele haben offensichtlich bereits damit gearbeitet und Gäste begeistert. Neue Produkte, wie Krebse, stehen schon auf dem Programm. Lokale Produkte von höchster handwerklicher Qualität so kennen zu lernen, einfach von zuhause aus, ist eine neue Art. Stefan ist es gelungen, uns nahezu live durch seinen Betrieb zu führen. Gefehlt hat nur die Verkostung und die hat er uns für den nächsten Besuch versprochen.

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

 Virtuell zu Besuch in der höchsten Lachsräucherei Europas 

Dienstag, 08. Juni

91 Minuten von 21:45 bis 23:01 Uhr

Der SKV-Südtiroler Köcheverband ladet herzlich ein, zum SKV On TOUR bei Benedikt Röser, am Mittersteinerhof auf 1.200 m in Pustertal, in der höchsten Lachsräucherei Europas 

Das Thema: Wo Leidenschaft auf Heimat trifft? Wo Lachs mit Rauch zu einer wahren Südtiroler Köstlichkeit veredelt wird. 

Das Programm:

  1. Begrüßung & Einführung 
  2. Allgemeine Empfehlungen für Teilnehmer 
  3. Virtuelle Ankunft in der höchsten Lachsräuchere Europas. Wo sich Leidenschaft, Ursprünglichkeit und echtes Handwerk in einem Produkt vereinen? 
  4. Benedikt Röser, Mittersteinerhof, hoch ober Niederdorf www.salmonedolomiti.com 
  5. Die Angelschnur, das Neckarufer, das Fliegenfischen und der FISCH 
  6. Deutschland, Norwegen, der Lachs und die Ankunft im Herzen der Dolomiten am Mitterstein 
  7. Salmone Dolomiti – Minuten von Leidenschaft, Träume, Dolomiten & Salmone Dolomiti 
  8. Fragen der Teilnehmer über den Chat und Abschluss und Verabschiedung 

Der Link: 

 Der Zugangslink: https://zoom.us/j/91909820291 

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol. Der Zugang ist aktuell frei. Handy laden.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

Peter Werth. 22 Jahre im globalen Tourismus, Spitzen Management Positionen

Dienstag, 18.Mai

91 Minuten von 21:45 bis 23:01 Uhr

Der SKV-Südtiroler Köcheverband ladet herzlich ein, zum Online Tischgespräch mit Peter Werth. Generalmanager von Hotels, Ferien-, Club- u. Businesshotel sowie int. Kreuzfahrtschiffen wie AIDA

Das Thema: 43 Jahre. Südtiroler. 22 Jahre rund um die Welt!
Wie wird man mit 30 Generalmanager auf der Aida? Was können wir von PW lernen?

Das Programm

  1. Begrüßung, Einführung u. Vorstellung des Referenten
  2. Allgemeine Empfehlungen für die Teilnehmer am Meeting
  3. Peter Werth. Neumarkt, 42 Jahre, davon 22 Jahre globale um die Welt, Geschäftsführung von Betrieben von 20 bis 600 Mitarbeitern, 100 bis 3.000 Betten
  4. In Südtirol geboren in Neumarkt aufgewachsen > Griechenland > Türkei > Ägypten > Kanarische Inseln > Spanien > Australien & Luxus Kreuzfahrtschiffen um die Welt >Südtirol
  5. Die Küche eines Kreuzfahrtschiffes. Die sogenannte Galley. Wie wird diese mit 180 Köchen Was sind die Herausforderungen in Logistik, uvm.
  6. Wie sieht Peter Werth die Zukunft des Ferienlandes Südtirol? Was sind die Kompetenzen und Stärken, die Südtirol auszeichnen? Was sind die Schwächen
  7. War es der Südtiroler Apfel, der Südtirol Wein oder der Speck. Oder die Bereitschaft zum Erfolg, der Fleiß, der Wille und die persönliche Lust zum Erfolg?
  8. Was können wir vom internationalen Management für Südtirol lernen?
  9. 2021 – Südtirol & https://pw-consulting.net. Die Herausforderungen aktuell?

Der Einstiegslink:  https://zoom.us/j/91713911928

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol. Der Zugang ist aktuell frei. Handy laden.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

Webinar auf Einladung von SGB/CISL und Südtiroler Köcheverband

Mittwoch, 28.04.2021 / um 19:30 Uhr

Einführendes Statement zum Thema Soziales von Landesrätin Waltraud Deeg

Themen, die behandelt werden:

  • Aktuelle Corona-Hilfen von Staat und Land
  • Saisonsvertrag versus Jahresstelle
  • Zusatzgesundheitsfond, Fondo Est: aktuelle Verhandlungen
  • Steuererklärungen und online Terminvereinbarung
  • Arbeitslosengeld NASPI
  • Arbeitsrechtliche Themen:
  • Entlassungsverbot
  • Lohnausgleich usw.
  • Die Gewerkschaft als Kooperationspartner (Karl Volgger)

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Referenten: Huber Agnes und Mulaj Ahmet

Zoom-Link: https://zoom.us/j/95537141331?pwd=SE1jUFVseEw3Rzl0VGJTRmZDQ0p1Zz09

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

** Sternekoch & KM Heinrich Schneider

Dienstag, 20. April

91 Minuten von 21:45 bis 23:01 Uhr

Der SKV-Südtiroler Köcheverband ladet herzlich ein, zum Online Tischgespräch mit **Sterne Koch & KM Heinrich Schneider TERRA – The Magic Place. Ein faszinierender Platz in hoch in den Sarner Berger

Das Thema: Das faszinierende kulinarische Spiel mit dem Berg & der Natur

Das Programm mit **Sterne Koch & KM Heinrich Schneider

  1. Begrüßung u. Vorstellung des Referenten
  2. Allgemeine Empfehlungen für die Teilnahme am Meeting
  3. Heinrich Schneider. Mein TERRA Küche. The Magic Place
  4. Die Erlebnisgeschichte von Steinen, Flechten, Wildkräutern, Baumsprossen und Wildblüten
  5. Koch aus Leidenschaft, Küchenmeister & **Sterne Michelin
  6. Wie findet man da die Zeit, zudem noch den Küchenmeister zu absolvieren?
  7. Vom einfach Berggasthof hoch oben in den Bergen bis zum TERRA-The Magic Place
  8. Gibt es ein Geheimnis rund um dieses Spiel von Kreativität & Geschmack
  9. Fragen der Teilnehmer im Chat
  10. Eingehen auf die Fragen der Meetingteilnehmer

Der Link: https://zoom.us/j/95599959567

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol. Der Zugang ist aktuell frei. Handy laden.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

Gerhard Kiniger. Sextner, Präsident Gilde etablierter Schweizer Gastronomen

Montag, 29. März aus Zürich

91 Minuten von 21:45 bis 23:01 Uhr

Das Thema: Ein Südtiroler Koch. Präsident der Gilde Schweizer Gastronomen!
Wie schafft man das?

Das Programm

    1. Begrüßung, Einführung u. Vorstellung des Referenten
    2. Allgemeine Empfehlungen für die Teilnehmer am Meeting
    3. Gerhard Kiniger. Sexten > Koch > Südtirol > Schweiz > Unternehmer > Präsident
    4. In Sexten geboren, mit 16 Jahren in die Schweiz, heute Gastronom und Präsident der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen.
    5. Wie wird man als Koch aus Sexten so erfolgreich, dass Gerhard Kiniger Präsident einer sehr renommierten Gilde in der Schweiz wird!
    6. War es das gute Sextner Quellwasser, das Kaiserwasser oder Fleiß, Einsatz und Lust zum Erfolg?
    7. Wie entwickelt sich die Küche/Gastronomie in der Schweiz?
    8. 2 Monate, auch in der Schweiz alles Restaurant geschlossen? Wie wurde diese Zeit überbrückt?
    9. Und noch immer verliebt in Südtirol. Warum?
    10. Fragen der Teilnehmer im Chat
    11. Eingehen auf die Fragen der Meetingteilnehmer

Der Einstiegslink:  https://zoom.us/j/98686431665

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol. Der Zugang ist aktuell frei. Handy laden.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/