Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

Peter Werth. 22 Jahre im globalen Tourismus, Spitzen Management Positionen

Dienstag, 20.April

91 Minuten von 21:45 bis 23:01 Uhr

Der SKV-Südtiroler Köcheverband ladet herzlich ein, zum Online Tischgespräch mit Peter Werth. Generalmanager von Hotels, Ferien-, Club- u. Businesshotel sowie int. Kreuzfahrtschiffen wie AIDA

Das Thema: 43 Jahre. Südtiroler. 22 Jahre rund um die Welt!
Wie wird man mit 30 Generalmanager auf der Aida? Was können wir von PW lernen?

Das Programm

  1. Begrüßung, Einführung u. Vorstellung des Referenten
  2. Allgemeine Empfehlungen für die Teilnehmer am Meeting
  3. Peter Werth. Neumarkt, 42 Jahre, davon 22 Jahre globale um die Welt, Geschäftsführung von Betrieben von 20 bis 600 Mitarbeitern, 100 bis 3.000 Betten
  4. In Südtirol geboren in Neumarkt aufgewachsen > Griechenland > Türkei > Ägypten > Kanarische Inseln > Spanien > Australien & Luxus Kreuzfahrtschiffen um die Welt >Südtirol
  5. Die Küche eines Kreuzfahrtschiffes. Die sogenannte Galley. Wie wird diese mit 180 Köchen Was sind die Herausforderungen in Logistik, uvm.
  6. Wie sieht Peter Werth die Zukunft des Ferienlandes Südtirol? Was sind die Kompetenzen und Stärken, die Südtirol auszeichnen? Was sind die Schwächen
  7. War es der Südtiroler Apfel, der Südtirol Wein oder der Speck. Oder die Bereitschaft zum Erfolg, der Fleiß, der Wille und die persönliche Lust zum Erfolg?
  8. Was können wir vom internationalen Management für Südtirol lernen?
  9. 2021 – Südtirol & https://pw-consulting.net. Die Herausforderungen aktuell?

Der Einstiegslink:  https://zoom.us/j/91713911928

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol. Der Zugang ist aktuell frei. Handy laden.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

Gerhard Kiniger. Sextner, Präsident Gilde etablierter Schweizer Gastronomen

Montag, 29. März aus Zürich

91 Minuten von 21:45 bis 23:01 Uhr

Das Thema: Ein Südtiroler Koch. Präsident der Gilde Schweizer Gastronomen!
Wie schafft man das?

Das Programm

    1. Begrüßung, Einführung u. Vorstellung des Referenten
    2. Allgemeine Empfehlungen für die Teilnehmer am Meeting
    3. Gerhard Kiniger. Sexten > Koch > Südtirol > Schweiz > Unternehmer > Präsident
    4. In Sexten geboren, mit 16 Jahren in die Schweiz, heute Gastronom und Präsident der Gilde etablierter Schweizer Gastronomen.
    5. Wie wird man als Koch aus Sexten so erfolgreich, dass Gerhard Kiniger Präsident einer sehr renommierten Gilde in der Schweiz wird!
    6. War es das gute Sextner Quellwasser, das Kaiserwasser oder Fleiß, Einsatz und Lust zum Erfolg?
    7. Wie entwickelt sich die Küche/Gastronomie in der Schweiz?
    8. 2 Monate, auch in der Schweiz alles Restaurant geschlossen? Wie wurde diese Zeit überbrückt?
    9. Und noch immer verliebt in Südtirol. Warum?
    10. Fragen der Teilnehmer im Chat
    11. Eingehen auf die Fragen der Meetingteilnehmer

Der Einstiegslink:  https://zoom.us/j/98686431665

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol. Der Zugang ist aktuell frei. Handy laden.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

** Sternekoch & KM Gerhard Wieser

Dienstag, 23. Februar

91 Minuten von 21:45 bis 23:01 Uhr

Der SKV-Südtiroler Köcheverband ladet herzlich ein, zum Online Tischgespräch mit **Sterne Koch & KM Gerhard Wieser Trenkerstube &  5 Sterne Hotel Castel Dorf Tirol

Das Thema: Hoch motiviert über Jahrzehnte im Kochberuf und dann 19/20 Punkte Gault Millau.
Kann Motivation konserviert werden?

Das Programm

    1. Begrüßung, Einführung u. Vorstellung des Referenten
    2. Allgemeine Empfehlungen für die Teilnehmer am Meeting
    3. Gerhard Wieser. Über Jahrzehnte im Castel und immer besser!
    4. Kann Motivation konserviert werden?
    5. Wie begeistert man ein Team für internationale Spitzenleistungen
    6. Spitzengastronomie, Hotelküche, Familie, Kinder, Meraner u. Pustertaler, Bücher & Rekorde und ein großes Team. Wie schafft man das über Jahrzehnte?
    7. Wo findet Gerhard Wieser die Kraft zur andauernden Leistungssteigerung und zu dieser Ruhe?
    8. Fragen der Teilnehmer im Chat
    9. Eingehen auf die Fragen der Meetingteilnehmer

Der Link: https://zoom.us/j/97436234892

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol. Der Zugang ist aktuell frei. Handy laden.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Einladung Südtiroler Köcheverband - SKV Online Meeting  

Virtuell zu Besuch in der Fischzucht Schiefer, Passeier

Donnerstag, 18. Februar

61 Minuten von 15:00 bis 16:01 Uhr

Das Thema: Fischzucht Schiefer

Anmeldung über Whatsapp bei BO Peter Stuefer +39 333 8566993
Wichtig: Im Vorfeld die App „Zoom“ herunterladen
Start: 10 min. vor Beginn der Veranstaltung

 

Das Programm

  1. Begrüßung & Einführung durch BO
  2. Allgemeine Empfehlungen für Teilnehmer
  3. Begrüßung durch die online Gastgeber
    Fischzucht Schiefer. Führung durch den Betrieb. Das Angebot der Fischzucht, die diversen Zuschnitte und Angebote, Liefertermine, usw.
  4. Fragen der Teilnehmer über den Chat
  5. Abschluss und Verabschiedung

Der Zugangslink: https://zoom.us/j/91835772449

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung in den SKV-Warteraum eintreten.

Teilnehmer können weltweit dem Online Meeting beiwohnen. Die Veranstaltung ist eine SKV-Initiative zur Weiterentwicklung des Kochberufs in Südtirol.  Der Zugang ist aktuell frei.

RED Spirit-MEMBER im Berufsverband der Südtiroler KöcheInnen: skv.org/mitglieder/mitglied-werden/

Exekutive Chef Norbert Kostner & Kochbuchautor Arch. Hanspeter Demetz 

Mon. 28. Dez. um 15 Uhr. 

Etwas Spaß, Motivation, Passion und Begeisterung gepaart mit Kulinarik und Kultur in einer schwierigen Zeit. 

Wir laden herzlich ein, zum transatlantischen online Tischgespräch zwischen Südtirol, Thailand & EU. Der Südtiroler Buchautor, Hobbykoch, Künstler, Karikaturist und Architekt Hanspeter Demetz sitzt am Tegernsee, int. Starkoch Norbert Kostner in Thailand und die Teilnehmer in Südtirol. 

Das Thema: 

Das etwas andere Silvester Menü 2020, aus den drei Südtiroler Elementen K....., N.... & P....... mit Buchvorstellung 

Andrea Irsara. Als „Dessert“, ein virtuelles Silvester Motivationsgeschenk vom Gadertaler Spitzenkoch. 


 Anmeldung mit Angabe von Vor- & Nachnamen, E-Mail-Adresse & Mitgliedsnummer (siehe MEMBER-CARD) 

per Mail volkar5@outlook.com oder WhatsApp 348 7153933 oder 

tschafeller.martin@gmail.com oder 348 7066045 

Die Zusendung von Namen, Nachnamen, Emailadresse sowie Mitgliedsnummer ist verbindlich. Nach der Anmeldung wird der Zugangslink zur Online Veranstaltung zugesendet. 

Wichtig: Im Vorfeld bereits die App: „TEAMS mobile“ auf das Handy laden. Am PC oder Tablett ist der Zugang ohne App möglich. 

Start: 10 Min. vor Beginn der Veranstaltung über den Zugangslink in den SKV-Warteraum eintreten. Angemeldete MEMBER /Mitglieder werden pünktlich in den Meetingraum virtuell begleitet. 

Die Veranstaltung ist für Members/Mitglieder. Die Kosten sind über den Mitgliedsbeitrag abgedeckt. Neumitglied im Berufsverband SKV werden

Hier noch mal die Einladung als PDF  SKV-Online-Norbert-Kostner-Hanspeter-Demetz

Janett, Julianne & Marianndl Platino

Mehr über mich:

Mein Facebookprofil

Mein Betrieb

Restaurant Bad Egart – Onkel Taa

Schokolade-Kaffeebohne & Kardamon

Mein Weihnachts-/Winteraromastoff

Kaffeekipferl für den Weihnachtsbaum

Mein Rezept für das Weihnachtsgebäck

Portionen: 70 Stück

Zutaten

  • 190 g weiche Butter
  • 1 EL Kaffeebohnen Alps Coffee
  • 270 g Mehl
  • 70 g Staubzucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eidotter
  • 1 TL gemahlener Kardamom

Dekor

  • weiße Kuvertüre
  • 70 Schokobohnen zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Die Butter temperieren, bis diese weich ist.
  2. Die Kaffeebohnen sehr fein im Mörser zerstoßen.
  3. Die Butter cremig rühren.
  4. Das Mehl, den Staubzucker, das Kakaopulver, das Salz, den Eidotter, den gemahlenen Kardamom und das gebrochene Kaffeepulver beigeben.
  5. Alle Zutaten schnell zu einem glatten geschmeidigen Teig verarbeiten.
  6. In Klarsichtfolie einschlagen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  7. Den Teig vierteln, jedes Stück zu 1 Rolle (35 cm lang) formen, jede Rolle in Scheiben (2 cm dick) schneiden und diese zu Kipferln formen,.
  8. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 Grad, 10 bis 12 Minuten backen.
  9. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.
  10. Die weiße Kuvertüre im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  11. Kipferl-Spitzen in die Kuvertüre tauchen, auf einem Gitter abtropfen lassen – bevor die Kuvertüre fest zu werden beginnt. Jedes Kipferl mit einer Schokobohne verzieren.

 

Backzeit: 10 – 12 Minuten

Backtemperatur: 180°C

Mein Tipp: Zur Aufbewahrung gebe ich die Kekse in Keksdosen/Blechdosen. So bleiben sie schön knusprig und das Aroma bleibt bestens erhalten.

Sollte man die Kekse gemischt in Dosen zur Aufbewahrung geben, empfehle ich, empfehlen wir die Keksorten zwischen Pergamentpapier nach Sorten getrennt zu schichten.

Mein Rezept Downloaden

Stefanie Jehle

Mehr über mich:

Mein Facebookprofil

Mein Betrieb

Familienresort Feuerstein

Der Safran

Mein Weihnachts-/Winteraromastoff

Der Christstollen

Mein Rezept für das Weihnachtsgebäck

Portionen:

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 30 g Hefe
  • 250 ml Milch
  • 500 g Weizenmehl
  • 2 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 2 Msp. Safran
  • 1 Msp. Zimt

Weitere Zutaten

  • 150 g kandierte Früchte
  • 50 g Rosinen
  • 100 g Mandelstifte
  • 3 EL Rum

Glasur

  • 60g geschmolzene Butter
  • 100g Staubzucker

Zubereitung

  1. Die Butter bei Raumtemperatur temperieren.
  2. Aus Hefe, einen kleinen Teil lauwarmer Milch und etwas Mehl ein Dampfl zubereiten.
  3. Dem verbleibenden Mehl den Safran, und den Zimt beigeben
  4. Die restliche Milch mit den Eigelben verrühren.
  5. Die Butter mit Salz und Vanille cremig aufschlagen.
  6. Das Dampfl, die Ei-Milchmischung und das Mehl in die Buttermischung einarbeiten.
  7. Alles zu einem schönen glatten Teig verarbeiten.
  8. In einer Schüssel zugedeckt an einen warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  9. In der Zwischenzeit die Trockenfrüchte mit dem Rum marinieren.
  10. In Folge die Mandelstifte und die Rumfrüchte in Teig einarbeiten.
  11. Und nochmals eine weitere Stunde gehen lassen.
  12. In Folge 3 gleich große Stollen formen und diese nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  13. Mit dem Nudelholz in der Mitte der Stollen eine Mulde eindrücken.
  14. Die Stollen auf ein geöltes Backblech setzen und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  15. In den Backofen auf der mittleren Ebene backen.
  16. Mit der geschmolzenen Butter den noch heißen Christstollen bestreichen. Und mit Staubzucker bestreuen.

Backzeit: ca. 35-45 Min.

Ofentemperatur: 180°C

Mein Rezept Downloaden

Zimt & Nelken

Mein Weihnachts-/Winteraromastoff

Adler's Gewürzwürfel

Mein Rezept für das Weihnachtsgebäck

Portionen: 25 Würfel

Zutaten

  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 450 g Mehl
  • 225 g abgezogene Mandeln
  • ½ Tütchen Vanille-zucker
  • ½ Tütchen Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Nelkengewürz
  • Schale von 1 Zitrone
  • 20 ml Rum

Zubereitung

  1. Butter in kleine Stücke schneiden und Zimmertemperatur annehmen lassen.
  2. Dann die Butter zusammen mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren.
  3. Die Eier nacheinander einzeln unterrühren.
  4. Die weiteren Zutaten wie Vanillezucker, Backpulver, Zimtpulver, Nelkengewürz und Zitronenschale gerieben, beigeben und gut verrühren.
  5. Zum Schluss die gemahlenen Mandeln und das gesiebte Mehl mischen und locker unterheben.
  6. Kräftig durchrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  7. Ein Kuchenblech mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstäuben.
  8. Den Teig hineinfüllen und wenn gewünscht mit einer Schicht Preiselbeermarmelade bestreichen.
  9. Im Ofen bei 170° für 20Min. backen.
  10. In Würfel schneiden.

Backzeit: 20 Min.

Backtemperatur: 170°C

Mein Tipp: Am besten mit hausgemachter Preiselbeermarmelade und deinen Liebsten genießen!

Mein Rezept Downloaden

Nathalie Trafoier

Mehr über mich:

Mein Facebookprofil

Mein Betrieb

Sternerestaurant Kuppelrain Fam.Trafoier

Schokolade & Rosenessenz

Mein Weihnachts-/Winteraromastoff

Die braunen Schokoladetrüffel

Mein Rezept für das Weihnachtsgebäck

Portionen: ca. 30 Stück, je nach Größe

Zutaten

  • 140 g braune, edle Schokolade
  • 100 g Milchschokolade
  • ½ St. Vanillestange
  • Rosenessenz, hausgemacht
  • 60 ml frische Sahne
  • 80 g Kokosraspel

Zubereitung

  1. Die braune Schokolade in grobe Stücke schneiden.
  2. Die Milchschokolade ebenso in grobe Stücke schneiden.
  3. In eine Metallschüssel geben.
  4. Im Wasserbad bei sehr sanfter Hitze schmelzen lassen.
  5. Die Vanillestange halbieren, das Mark lösen und der Schokolade mit 2-3 Tropfen Rosenessenz beigeben.
  6. Die Sahne zu einer kompakten Schlagsahne verarbeiten.
  7. In die Schokolade vorsichtig gemeinsam mit den Kokoasraspeln einheben.
  8. Durchkühlen lassen und zum richtigen Zeitpunkt Kugeln herstellen.
  9. Kurz in gebrochenen Haselnüssen/Nusskrokant sanft eintauchen.
  10. Nochmals im Kühlschrank festigen lassen.

 

Mein Tipps

  • Kühl in einer festen Schachtel mit getrockneten Rosen lagern.
  • Für unterschiedliche Trüffel kann man diese auch in weißer Schokolade oder in Puderzucker wälzen.

Mein Rezept Downloaden

Sterneköchin Anna Matscher

Mehr über mich:

Mein Facebookprofil

Mein Betrieb

Michelinrestaurant Zum Löwen (Tiesens)

Ingwer & Pistazie

Mein Weihnachts-/Winteraromastoff

Die Ingwer-Pistazienkekse

Mein Rezept für das Weihnachtsgebäck

Portionen: ca. 40-50 Stück, je nach Größe

Zutaten

  • 100 g Butter weich
  • 125 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 40 g Pistazien, fein gerieben
  • 1 Eigelb

Geschmacksträger:

  • 45 g Ingwermarmelade
  • je nach Geschmack frischer geriebener Ingwer
  • 1 Prise Salz

Weitere Zutaten

  • Zum Tauchen: Dunkle Schokoladecouverture
  • Zum Dekorieren: Ingwermarmelade mit Marzipan gemischt

Zubereitung

  1. Die Butter aus dem Kühlschrank holen und einige Zeit temperieren (Raumtemperatur) lassen.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver durch ein feines Haarsieb sieben.
  3. Zucker und fein geriebenen Pistazien beigeben.
  4. Das Eigelb beigeben und die Aromastoffe wie die Ingwermarmelade, den frisch geriebenen Ingwer und das Salz hinzugeben.
  5. Alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig kneten.
  6. Einige Stunden (ideal über Nacht) in den Kühlschrank stellen und rasten lassen.
  7. Zwischen Backtrennpapier mit dem Rollholz ca. ½ cm dick ausrollen. Die ganze Teigplatte mit dem Backpapier auf ein Backblech geben.
  8. Nochmals ca. 1 Stunde kühlen lassen.
  9. Im vorgeheizten Ofen goldgelb backen.
  10. Noch im warmen Zustand runde Kreise ausstechen.
  11. Bei Belieben in Schokolade tauchen und mit Marzipan-Ingwermasse dekorieren

Backzeit: ca. 10 Minuten

Backtemperatur: 180°C

Mein Rezept Downloaden