Das kulinarische Motto 2022 des SKV "2022. Das Jahr des Südtiroler Apfels" – Vielfältig, lustvoll und kreativ interpretiert.

Kulinarischer Ideenwettbewerb "APPLE KREATIV 2022"

Ziel

  • Einen kulinarischen Wettbewerb der Ideen rund um den Südtiroler Apfel auszulösen.
  • Die kulinarische Südtiroler Identität weiter zu vertiefen und die Kreativität der Kulinarik, die Innovation und die Motivation zu fördern und voranzutreiben.
  • Einen ganzheitlichen und nachhaltigen Kreativ- und Innovationsimpuls in der Küchen auslösen.

7.522 € AN FÖRDERPREISEN

Um diesen Prozess zu forcieren, zu beleben und proaktiv voranzutreiben, stellen wir folgende Förderpreise für Köchinnen & Köche, Jungköche:innen, Kochlehrlinge, Fachschüler:innen, Hotelfachschüler:innen, Hobbyköche:innen als Innovationsförderung zur Verfügung.

Der kulinarischen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Im Südtiroler Jahr des Apfels organisieren der Südtiroler Köcheverband in Zusammenarbeit mit Messe Bozen und weiteren Partnern einen kulinarischen Wettbewerb der Ideen rund um den Südtiroler Apfel. Die Südtiroler „Tiroler“ Küchen sollten hier zum „SILICON APPLE VALLEY“ werden, wo die Südtiroler Äpfel kreativ, anders, innovationsfreudig, modern & gerne auch traditionsbewusst interpretiert werden.

EINGELADEN SIND: Köchinnen & Köche, Jungköche:innen, Kochlehrlinge, Fachschüler für Kochen & Servieren, Hotelfachschüler; Quer- & Andersdenker und Menschen die mit Freude und Begeisterung kochen.

VORGABEN: Es geht um die KULINARIK rund um den Südtiroler Apfel. Um Gerichte, Rezepte, Apfelprodukte und kulinarische Angebote rund um den Südtiroler Apfel.

Hauptpreis

Der KULINARIK KREATIV Förderpreis 2022 – 2.022 €

Für die innovativste kulinarische Idee rund um den Südtiroler Apfel. Dotiert mit 2022 Euro.
Der Förderpreis wird auf der Messe Interpooma 2022 vergeben. Hierbei werden alle eingereichten Projekte, Ideen, Rezepte nochmals geprüft und aus den eingereichten Programmen, wird der/die Preisträger:in ermittelt.
Die Kommission wird den KULINARIK KREATIV FÖRDERPREIS nach den Kriterien: Innovation, Regionalität, Kreativität, Originalität, Dokumentationsqualität & sortenspezifische Angaben ermitteln. Die Nominierten für den Förderpreis werden innerhalb Oktober 2022 zur Preisverleihung eingeladen. Die Preisträger werden erst im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben. Die persönliche Anwesenheit ist Voraussetzung, für die Preisvergabe.


Förderpreise

Förderpreise für die kreativsten Facharbeiten 1.500 €

Die Förderpreise richten sich an Fachschüler für Kochen, Fachschüler für Servieren, Hotelfachschüler, Kochlehrlinge aber auch an Oberschüler allgemeinbildender Schulen. Zielvorgaben: Die Facharbeit (en) setzt sich schwerpunktmäßig mit dem Südtiroler Apfel auf der Grundlage des SKV-Jahresmotto auseinander. Die Facharbeiten sind in der Endfassung als PDF digital unter Angabe der Adressdaten einzureichen (Event. mögliche Filme odg. sind mit einem Link in die PDF einzufügen). Die Inhalte der Facharbeiten werden von den Autoren in Text & Bild (unter Wahrung der Quellrechte) für event. Veröffentlichungen zur Verfügung gestellt.
Je Förderpreis werden á 250 € zur Verfügung gestellt. Es werden 6 Förderpreise vergeben. Die Kommission wird die Preisträger nach den Kriterien der Innovation, Regionalität, Kreativität, Originalität, Dokumentationsqualität & Sortendifferenzierung beim Produkt ermitteln.


Förderpreise für die kreativsten Projektarbeiten 2.000 €

Diese Förderpreise richten sich an Maturanten von Hotelfachschulen, Abgänger von Fachschulen für Kochen, an Köchinnen/Köche und auch an Gastronomen.

Vorgaben:

  • Am Projekt müssen mindestens 3 bis 4 Personen beteiligt sein?
  • Das Projekt setztet sich schwerpunktmäßig mit dem SKV-Jahresmotto auseinander.
  • Das Projekt muss in die Praxis umgesetzt und die Ergebnisse des Projektes dokumentiert werden.
  • Es werden 6 Förderpreise mit á 500 € zur Verfügung gestellt.

Das Projekt ist in der Endfassung unter Angabe der Adressdaten als PDF-Dokument digital einzureichen (Event. mögliche Filme odg. sind mit einem Link in die PDF einzufügen). Die Inhalte der Projektarbeiten werden in Text & Bild (unter Wahrung der Quellrechte) für event. Veröffentlichungen von den Autoren zur Verfügung gestellt. Die Kommission wird die Preisträger nach den Kriterien der Innovation, Regionalität, Kreativität, Originalität, Dokumentationsqualität & Sortendifferenzierung beim Produkt ausgewählt.


Förderpreise für den Apple-Rezeptwettbewerb 2.000 €

Die Teilnehmer:innen reichen eine Rezeptidee ein. Hierbei kann man der kulinarischen Innovationskraft & Kreativkompetenz freien Lauf lassen.

Der Rezept-Wettbewerb richtet sich an:

a. Jungköche, Jungköchinnen, Kochlehrlinge & Schüler
b. An Profiköchinnen & Köche
c. An Hobbyköche und Menschen die gerne kochen
d. An Gastbetriebe

Die küchentechnischen Vorgaben für den Rezept-Ideenwettbewerb

  • ein Gericht aus Südtiroler Äpfeln mit Sortenangabe
  • Art des Gerichts: Vom Snack, Aperitif, Vorspeise, Hauptspeise bis hin zu einer innovativen und alternativen Sauce.
  • Ganzheitliche & nachhaltige Verwendung des LEBENSmittel APPLE/Apfel,

Letzter Einreichtermin 10. Oktober 2022, 12 Uhr digital im PDF Format erfolgen.

Ergänzende Detailinfos

Die Kommission wird die Preisträger nach den Kriterien ermitteln:

  • Innovation, Regionalität, Kreativität, Originalität, Dokumentation
  • Sortenspezifische Angabe und ganzheitliche Verwendung,
  • Rezept für 2 Personen mit genauen Mengenangaben und Arbeitsschritten

Beigelegte Foto- u/o Videodokumentation müssen in die PDF-Dokumente eingebettet werden.

Wichtige allgemeine Vorgaben und Infos
Weitere ergänzende Infos: Nur hier vorzufinden. Individuelle Informationen werden im Sinne des Wettbewerbes keine gegeben.
Adressangaben beinhalten: Name, Vorname, Anschrift (Straße, Nr., Postleitzahl, Gemeinde, Handynummer & Email Adresse)
Die Endscheidungen der Kommissionen sind endgültig.
Die Teilnehmer erhalten keine Bewertungen und/oder individuelle Rückmeldungen.
Email Kontakt für Einreichungen: wird frühzeitig hier veröffentlicht
Kommission: Externe Expertenkommission

Prämierungen und Preisübergabe:
Förderpreise für Facharbeiten u. Projektarbeiten > Ende Mai 2022 mit eigener Veranstaltung
Förderpreise für Rezeptwettbewerb > Oktober/November mit eigener Veranstaltung
Förderpreis Kulinarik Kreativ Gesamtsieger > Messe INTERPOMA 2022 – Mit Bekanntgabe aller Preisträger

Wichtig: Desserts, süße Krapfen udg. sind hier ausgenommen. Weil wir mit dem Wettbewerb gezielt die Verwendung des Apfels in allen anderen Angebotsformen eine Speise- oder auch Getränkeangebotes fördern und unterstützen möchten.

Die Rezepte sind digital in der Endfassung als PDF unter Angabe der Adressdaten einzureichen (Event. mögliche Filme odg. sind mit einem Link in die PDF einzufügen). Das Rezept wird vom Autor:in in Text & Bildmaterialien (unter Wahrung der Quellrechte) für event. Veröffentlichungen zur Verfügung gestellt.