Suppen

SKV- Südtiroler Köcheverband

Klare Gemüsekraftbrühe

Zubereitung der Gemüsekraftbrühe:
Das Gemüse sauber waschen, mit kaltem Wasser aufstellen. 20 Minuten leicht kochen lassen. Kurz vor Beendigung des Kochvorganges die Kräuter beifügen, abseihen. Erkalten lassen. Mit dem Klärfleisch und dem Eiklar nochmals aufstellen und ca. 40 Minuten ziehen lassen.

Zubereitung der Schwarzbrotnocken:
Das Schwarzbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Den gewaschenen Lauch ebenfalls in kleine Würfel schneiden und in der Butter leicht anziehen lassen, zum Brot geben, würzen, die aufgeschlagenen Eier und die Petersilie, wenn nötig, auch etwas Mehl dazugeben und untermischen.
Nockerln formen und in der Brühe 10 Minuten langsam kochen lassen.


  • Beschreibung:

    TIPP:
    Als zusätzliche Einlage bietet sich blanchiertes Gemüse an, wie Bohnen, Karotten und Kerbel.


  • Zutaten:

    Zutaten für 10 Personen

    Für die Gemüsekraftbrühe:
    2 l fertige Gemüsebrühe (zubereitet aus Gemüseresten, wie Schalen, Blättern, Lauchgrün usw.), 200 g Klärfleisch, 2 Eiklar

    Für die Schwarzbrotnocken:
    300 g Schwarzbrot, 50 g Lauch, 1 Schalotte, 2 Eier, 1 TL Butter, gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer

     




Zur Liste Suppen