Butter

SKV- Südtiroler Köcheverband

Rosa gebratene Entenbrust

Zubereitung der Entenbrust:
Die Entenbrüste mit einem Messer von den Sehnen befreien und das Fett zu einem Teil ringsherum wegschneiden. Die Abschnitte eventuell für die Sauce aufbe-wahren. Die Entenbrüste salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit wenig Öl zuerst auf der Hautseite knusprig braun und dann auf der anderen Seite etwas kürzer braten. Die Entenbrüste auf der Hautseite mit Senf bestreichen und mit Sesamsamen bestreuen. Das Fleisch im vorgeheizten Backrohr fertigbraten. Anschließend in Alufolie einwickeln und 3 Minuten ruhen lassen. Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und mit der Geflügel- oder Orangensauce servieren.
Gartemperatur: 180 Grad, Garzeit: etwa 8 Minuten
(Kerntemperatur 60 Grad)


  • Beschreibung:

    TIPP UND EMPFEHLUNG:
    Als Beilage passen Kartoffelgratin, Kartoffelpuffer, Blaukraut und Petersilienpüree. Anstelle des Senfs können Sie die Entenbrüste mit Honig bestreichen.


  • Zutaten:

    Zutaten für 4 Personen

    Fleisch:
    2 Entenbrüste zu je 140 g

    Sonstiges:
    2 EL Öl zum Braten, 1 EL Senf, 2 EL Sesamsamen, 200 ml Geflügel- oder Orangensauce, Würzmittel Pfeffer aus der Mühle, Salz

     




Zur Liste Fleischgerichte