Dessert

SKV- Südtiroler Köcheverband

Topfen-Erdbeerknödel

Zubereitung:
Die Butter mit dem Ei schaumig rühren, Mehl, Weizengrieß und die geriebene Zitronenschale dazugeben und alles verrühren. Den Teig ca. 1 Stunde kaltstellen.
Von den Erdbeeren 8 Stück beiseite legen. Den Rest mit etwas Puderzucker fein pürieren. den Teig auf einem gut bemehlten Tisch ca. 1/2 cm dick ausrollen. Acht gleichgroße Quadrate ausschneiden, jeweils eine Erdbeere in die Mitte legen und Knödel formen. Für die Bröselmasse etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die Brösel, Zucker und Zimt dazugeben, kurz rösten und beiseite legen.

Die Knödel in Salzwasser ca. 10 Minuten leicht kochen, herausnehmen und in den Bröseln wälzen.

Fertigstellung:
Das Erdbeerpüree auf die Mitte der Teller verteilen, Knödel darauflegen, mit einem Minzblatt garnieren und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.


  • Zutaten:

    Zutaten für den Teig:
    250g Topfen, 50 g Butter, 60 g Mehl, 60 g Weizengrieß, 1 Ei, etwas Zitronenschale

    Zum Wälzen der Knödel:
    100 g Biskuitbrösel, 50 g Butter, 1 Tl Zucker, 1 Prise Zimt




Zur Liste Dessert