Silbermedaille für die neue Südtiroler Regionalmannschaft

Die strahlenden Sieger in Luzern: Andreas Köhne, Heinrich Unterhofer, Peter Windisch, Armin Siller (vorne) und Rudi Widmann (v.l.n.r.)



Nach einer "schöpferischen Pause" ist es gelungen, wieder ein schlagkräftiges und motiviertes Köcheteam zusammenzustellen, das im Namen des SKV und des Landes Südtirol an nationalen und internationalen Kochkunstwettbewerben teilnehmen wird.
Vom 27.9. bis 1.10.1998 fand Rahmen der Gastronomiefachmesse ZAGG in Luzern eine internationale Kochkunstausstellung statt. Am 30. September nahm das neu formierte SKV-Team mit großem Erfolg daran teil und konnte eine der begehrten Medaillen erringen.

Bereits seit März diesen Jahres wurde an verschiedenen Orten und in Meran monatlich fleißig trainiert und zur Probe gekocht. Mitte September wechselte die Regionalmannschaft in die Küchen der Landeshotelfachschule "Kaiserhof" in Meran. Dort konnte das Probekochen unter idealen Bedingungen kontinuierlich und fachgerecht fortgeführt werden.

Die Konkurrenz in Luzern konnte sich sehen lassen, waren doch als Generalprobe kurz vor dem "Weltcup" in Luxemburg einige sehr gute internationale. Mannschaften vertreten. Am Ausstellungstag des Südtiroler Regionalteams waren drei weitere Regionalmannschaften, darunter die Aargauer Kochgilde aus der Schweiz und ca. 20 Einzelaussteller erschienen. Es wurde ein sehr hohes Niveau geboten, wie man es von den Schweizern ja gewohnt ist. Eine internationale Jury, wovon zwei auch in Luxemburg in der Grand Jury vertreten sein werden, bescheinigten der Südtiroler Regionalmannschaft eine sehr gute Leistung und honorierten diese mit einer Silbermedaille in der Einzel-, sowie auch in der Mannschaftswertung, knapp hinter der Aargauer Kochgilde, welche die Goldmedaille errang. Diese Mannschaft ist jetzt gerade sehr intensiv damit beschäftigt, sich möglichst optimal auf den Weltcup der Köche in Luxemburg vorzubereiten. Dort sind Teams uns Einzelaussteller aus der ganzen Welt vertreten. Darunter auch ein Team des italienischen Kochverbandes FIC aus Südtirol.
Wir wünschen den SKV-Kollegen viel Erfolg und ein gutes Abschneiden in Luxemburg. Der Vorstand des SKV wünscht diesen einsatzfreudigen Kollegen alles Gute und viel Erfolg bei dieser ehrenvollen, aber anstrengenden Aufgabe.

Die Mannschaft setzt sich wie folgt zusammen:
Teamchef:
Andreas Köhne, Küchenmeister, Dipl. Diätkoch und Fachlehrer an der Landeshotelfachschule "Kaiserhof" Meran.

  • Rudi Widmann Küchenchef / Dipl. Diätkoch, Hotel "Gartner" Dorf Tirol
  • Roland Halbeisen Küchenmeister, Hotel "Patrizia", Dorf Tirol
  • Peter Windisch Küchenmeister, Fachlehrer LHF "Kaiserhof", Meran
  • Armin Siller Souschef, Gasthof-Restaurant "Haller", Brixen
  • Heinrich Unterhofer Chefpatissier, Hotel "Cristal" Obereggen

Als fleißige Helfer waren mit in Luzern: Evelyn Halbeisen, Irene Windisch, Evelyn Hofer und Dipl. Gastronom Markus Malfer.

Ein besonderes Dankeschön geht an folgende Sponsoren: Südtiroler Köcheverband für die finanzielle Unterstützung Annelies Müller Bruneck für die Bereitstellung der Dekorationen Lichtstudio Marling, Andreas Eisenkeil, für die Bereitstellung der Lampen Firma Schönhuber Franchi Bozen, für die Bereitstellung von Geschirr, Silberplatten, Tischständern usw. Dr. Markus Alber, Direktor der Landeshotelfachschule "Kaiserhof" Meran, für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.